Sonntag, 15.12.2019 17:43 Uhr

Golf Club Schönfeld am Laasee

Verantwortlicher Autor: UERembor Schönfeld, 11.05.2015, 08:01 Uhr
Presse-Ressort von: Uwe Eugen Rembor Bericht 4514x gelesen

Schönfeld [ENA] Der Golfclub Schönfeld ist besonders für alle Golfer und Besucher attraktiv, die in Wien wohnen und nicht weit fahren wollen. Nur ca. 40 Minuten (je nachdem wo in Wien man losfährt) entfernt liegt er idyllisch mitten auf dem flachen Land in Nieder-Österreich. Hat man erst einmal das richtige Schönfeld im Navi eingegeben (Schönfeld am Laasee), ist man ruck-zuck da, ab der Autobahn führen ausgezeichnete Beschilderungen den Besucher zielsicher hin. Das rustikale und hübsche Clubhaus wirkt einladend – ein Eindruck der sich später noch verstärkt.

Der GC Schönfeld glänzt mit einem 18 und einem 9 Loch Platz und wird so allen Ansprüchen gerecht, ein spezielles Kinderprogramm macht diesen Golfclub zu einem echten Familienclub. Locker und freundlich geht es zu, in Schönfeld. Die Rezeption ist ab 9 Uhr besetzt, und wer Frühaufsteher ist und vorher abschlagen möchte, darf dies tun und kann problemlos später zahlen. Die Greenfees sind fair und liegen für den 18 Loch Platz zwischen € 25.- und e 80.- und für den 9 Loch Platz zwischen € 21.- und € 45.- 20 % Ermäßigung gibt es mit der Golf Fee Card. Die Rezeption ist freundlich besetzt und sehr herzlich. Wer allerdings darauf vertraut im Pro-Shop seine Ausrüstung aufstocken zu können, sollte daran denken dass dieser erst ab 9 Uhr öffnet.

Auch ist das Sortiment nicht ganz so umfangreich wie man es sich wünschen könnte. Golf-Pullover hatten wir gar nicht gefunden, Schuhe gab es nur in sehr begrenzter Größenauswahl. Dafür bietet der GC Schönfeld aber wieder eine schöne Auswahl an Mitgliedschaften: Eine 9 Loch Mitgliedschaft incl. HC gibt es bereits für € 599.- wobei in diesem Preis noch Gutscheine für der 18 Loch Platz im Wert von € 400.- enthalten sind, also viel günstiger geht es nun wirklich nicht. Höchstens mit einer Familienmitgliedschaft, die rechnet sich noch besser. Und für eine Flat-Fee von € 100.- kann man einen Coach buchen und jeden Monat so viele Trainingsstunden nehmen wie man will ! Das ist einzigartig!

Die Umkleideräume sind großzügig bemessen und sehr sauber und gepflegt, wie übrigens die ganze Anlage. Das Lokal bietet ausreichend Platz, auch für Gruppen, bietet einen Nebenraum an und eine sehr hübsche überdachte Terrasse. Leider ist die Speisenauswahl etwas klein. Das spricht zwar für die Frische, macht es aber Gästen mit Sonderwünschen schwer: Zur Spargelsaison gab es fast Nichts ohne Spargel, und wer eine Allergie hat, der hatte es nicht leicht. Ein tolles Extra ist die auf einem eigens aufgeschütteten Hügel angelegte Sonnenterasse mit Lounge, Pergola und Bar. Ein hübsches Panorama über Loch 9 und den See läd zum genussvollen Chillen bei Drinks und einer guten Zigarre ein.

Die Driving-Range ist in einer Minute durch ein Waldstück zu erreichen, bietet ausreichend Platz sowie zwei Übungsbunker und ein Putting-Green. Club-Cars kann man mieten, sollte man aber unbedingt vorreservieren da nur wenige zur Verfügung stehen. Trolley gibt es da schon mehrere. Der Golfclub Schönfeld bietet einen schönen, völlig unkomplizierten und günstigsten Einstieg in den Golfsport. Durch das sportlich herausfordernde aber auch für Anfänger fair zu spielende Layout, können Golfer vom Beginner bis zum Scratch-Spieler einen herrlichen Golftag genießen.

Für den „Championship-Course“ des GC Schönfeld ist der Vorweis einer gültigen Mitgliedskarte eines ordentlichen Golfclubs, sowie eine aktuelle Stammvorgabe von mindestens 45 wochentags und am Wochenende von 36 notwendig. Golfspieler und Einsteiger noch ohne Platzerlaubnis und Clubmitgliedschaft können jedoch unseren Golfplatz „The Nine“ spielen. Dieser ist ebenfalls hervorragend gepflegt und äußerst attraktiv. „The Nine“ bietet Ihnen eine sicherlich schöne und stressfreie Golfrunde. Wer über eine T-Time auf dem GC Schönfeld nachdenkt, der kann sogar über eine Web-Cam auf der Club Homepage das aktuelle Wetter beobachten.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.