Mittwoch, 23.10.2019 12:22 Uhr

Deutschland Tour: Stuyven holt den Gesamtsieg

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Hannover/Erfurt, 02.09.2019, 12:03 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 6975x gelesen
Deutschland Tour 2019
Deutschland Tour 2019  Bild: deutschland-tour-com

Hannover/Erfurt [ENA] Großes Finale in Thüringen: Der Italiener Sonny Colbrelli (29) gewinnt im Sprint die Schlussetappe in Erfurt. Für den Belgier Jasper Stuyven reichte Platz fünf im Tagesergebnis, um sein rotes Führungstrikot zu verteidigen und den Gesamtsieg der Deutschland Tour zu feiern.

Die Deutschland Tour 2019 feierte ein großes Finale in Thüringen - nach 703 Kilometer und vier Etappen von Hannover nach Erfurt, holt sich der 27-jährige Belgier Jasper Stuyven vom Team Trek-Segafredo, den Gesamtsieg. ,,Meine Mannschaft hat die Etappen toll kontrolliert und am Ende kam es auf mich an. Ich bin sehr glücklich mit diesem Sieg. Es ist mein erster Gesamterfolg bei einer Rundfahrt", sagte Gesamtsieger Stuyven.

Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida), gewinnt nach 159,5 Kilometer die Schlussetappe in Erfurt und verwies Yves Lampaert (Deceuninck-Quick Step) und Alexander Kristoff (UAE Emirates) auf die weiteren Ränge. ,,Heute war der Etappensieg das Ziel, das hat perfekt geklappt. Ich mochte die Strecke der Deutschland Tour sehr", sagte Tagessieger Cobrelli, der die Gesamtwertung am Ende mit drei Sekunden Rückstand auf Platz zwei abschloss. Dritter wurde der Belgier Lampert mit zwölf Sekunden Rückstand.

Bester deutscher Fahrer war Simon Geschke (CCC). Der gebürtige Berliner beendete die Deutschland Tour mit 23 Sekunden Rückstand auf Platz zwölf.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.