Donnerstag, 05.12.2019 21:10 Uhr

Aficionados treffen sich in Bisamberg

Verantwortlicher Autor: Uwe Rembor Bisamberg, 05.05.2019, 16:50 Uhr
Presse-Ressort von: Uwe Eugen Rembor Bericht 5090x gelesen

Bisamberg [ENA] Alexander Fritsch ist Inhaber der Trafik in Bisamberg, und gleichzeitig so Etwas wie der soziale Mittelpunkt der Gemeinde. Hier trifft sich fast jeder Dorfbewohner hier trifft, die Trafik ist gleichzeitig Post, Geschenke-Boutique, Kartenvorverkaufs-Agentur, Tabakladen, Zeitschriftenhändler, Lottoannahmestelle, Schreibwarengeschäft und Vieles mehr. Alexander Fritsch ist aber auch selbst Aficionado

und Depot für edle Davidoff Zigarren. Seine Begeisterung für feine Zigarren hat dazu geführt, dass er die Idee zu einer Kombination aus Rum und Whiskey Verkostung, Kulinarik und Zigarren entwickelt hat, die er mit dem lokalen Schloßwirt in Bisamberg erfolgreich umsetzte. Rund 50 Genießer meldeten sich zum ersten Zigarren-Dinner an. Der Bisamberger Schloßwirt stellte dafür eigens geeignete Räume im Schloßkeller zur Verfügung. Der Abend begann mit einem Aperitif und einer Apero-Zigarre. Darauf folgte ein Dreigang-Dinner in den oberen – rauchfreien – Räumen des Schloßwirts, dessen Küche wirklich überdurchschnittlich gut und dessen Karte immer saisonal, frisch und originell ist.

Die Wahl fällt hier wirklich nicht leicht. Bei einem vollen Haus zog sich das Dinner in gemütliche Länge, wonach man sich wieder in die Raucherlounge zurückzog um dem Vortrag des Davidoff Repräsentanten zu lauschen, weitere feine „Puros“ zu rauchen und dazu passende Drinks zu genießen. Bei praktisch allen Teilnehmern kam das Zigarren-Dinner hervorragend an, und die Forderung nach einer Wiederholung stieß bei Alexander Fritsch auf erfreute, wohlwollende Ohren. Man darf gespannt sein auf das nächste Event, das Bisamberg einen festen Platz bei den Aficionados verschafft hat!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.