Dienstag, 02.06.2020 18:02 Uhr

Wir haben immer noch uns.

Verantwortlicher Autor: Thomas Schuster Kempten, 21.01.2020, 21:36 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 5170x gelesen
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.  Bild: Thomas Schuster

Kempten [ENA] Kempten, bigBOX Allgäu, Freitag Abend, Nikolaus. Grund genug für etwa 3.300 Besucher, gemeinsam mit der Band Feine Sahne Fischfilet, einen launigen und kurzweiligen Konzertabend zu zelebrieren, der sich nahtlos an die empathischen Auftritte mit Aussagekraft der Formation aus MeckPomm einreiht.

Und ja, der Nikolaus ist wirklich da. Wahlweise in Form des charismatischen Frontsängers Monchi Fromm auf der Bühne und ebenso als verkleideter Besucher im Pit, der auch gleich noch vom standesgemäßen Krampus und dem Christkind begleitet wird. Obendrauf gibt es die obligatorische Riesenbanane von den Ossis selbst, Pfeffi aus dem Schlauch, die ein oder andere Pyro-Fackel, eine Menge Bier aus Plastikflaschen von der Bühne, unmissverständliche politische Statements und... sehr viel, sehr gute und sehr laute Musik. Wer noch nie auf einem Konzert von FSF war, der betrachtet das Treiben anfänglich ggf. skeptisch, während sich "Wiederholungstäter" vom ersten Ton an auf das mitreisende Procedere einlassen.

Klar ist und wird auf jeden Fall allen Beteiligten sehr schnell - hier gibt sich gerade eine der aktuell besten deutschen Live-Bands der Republik die Ehre und zwar mit einer Power und Attitüde, die in dieser Leichtigkeit von der alten Garde des Genres (Hosen, Ärzte, Broilers) nur noch schwer zu bewerkstelligen sein dürfte. Dort, wo Feine Sahne sind, bleibt ein Fußabdruck. Der gefällt nicht jedem in dieser Republik, vor allem nicht denen, die sich am rechten Rand orientieren. Und spätestens wenn Aktivisten der Seenotrettung beim Stagediving durch die Halle getragen werden und sich die Regenbogen-Fahne mit der Fahne der antifaschistischen Aktion vereint, zeigt sich das antirassistische und menschliche Profil von Band und Anhängern.

Das ändert an diesem 6. Dezember 2019 nicht viel an der weltpolitischen Lage, macht aber Mut. Nämlich dass es sich lohnt, bei aller Freude an purer Musik, auch ab und an über den Tellerrand zu schauen und sich aktiv für ein gesundes Miteinander einzusetzen. "Wir haben immer noch uns" würde Feine Sahne Fischfilet am Ende dazu vielleicht sagen, aber bis dahin gilt nach wie vor das Motto "Kempten, noch nicht komplett im Arsch".

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.