Mittwoch, 21.08.2019 12:28 Uhr

Über das Neue – Junge Szenen in Wien

Verantwortlicher Autor: Uwe Rembor Wien, 28.04.2019, 15:26 Uhr
Presse-Ressort von: Uwe Eugen Rembor Bericht 4579x gelesen
Junge Künstler in Wien
Junge Künstler in Wien  Bild: Uwe Rembor

Wien [ENA] Was beschäftigt junge Künstlerinnen und Künstler, die in Wien leben und arbeiten? Welche Themen liegen in der Luft, welche Strategien setzen sie ein? „Über das Neue. Junge Szenen in Wien“ versteht sich als Streifzug durch lokale Kunstszenen im heutigen Wien.

Die Ausstellung versammelt 18 künstlerische Einzelpositionen sowie zwölf unabhängige Projekträume. Dabei geben vorhandene und neu geschaffene Arbeiten Einblick in die spezifischen Praxen ausgewählter Künstler. Zugleich werden drei Räume innerhalb der Ausstellung in einem Intervall von drei Wochen mit wechselnder Präsentation bespielt, die Perspektiven aus den verschiedenen Szenen in die Schau integrieren. Künstlerische und kuratorischer Formate verbinden sich so zu einem dynamischen Gefüge, das sich über die Dauer der Schau verändert. Die Auswahl ist bewusst subjektiv und zwangsläufig unvollständig.

Exemplarisch werden die jungen Wiener Szenen und ihre Protagonisten, ihre Anliegen und Haltungen in ein Verhältnis zu ihren Ausdrucksformen gebracht, um dem „Neuen“ nachzuspüren. Ein Besuch im Belvedere 21 wo die Ausstellung stattfindet, lohnt, es wird gerade umgebaut und bietet in Kürze ein Restaurant-Cafe. Parken kann man direkt neben dem Museum und der dahinter liegende Park lädt zum Spazieren ein.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.